Ihr Warenkorb ist leer.

Profi-Tipp für den Großformatdruck aus RegioGraph

Dieser Blogartikel wurde am Mittwoch, 17. August 2011 veröffentlicht.

Profi-Tipp für den Großformatdruck aus RegioGraph
Die neue Programmumgebung .net von RG, die mit Version 10 eingeführt wurde, hat völlig neue Darstellungsmöglichkeiten gebracht. Die transparente Darstellung von Objekten und Schrift macht vieles einfacher und das Ergebnis sieht auch einfach professionell aus.

Die Ausgabe im Großformat hat jedoch die Plotter und Belichter überfordert. Die neuen Attribute werden von den schon sehr betagten Postscriptstandards nicht unterstützt.

Der Bildexport aus RG bringt zwar hochwertige Bitmaps, aber die Kombination sehr groß und hochauflösend bringt die Systeme schnell an die Grenzen.

Der Tipp von Anke Gläser der DTP Expertin bei BACHER:

Bleiben Sie bei der Bildausgabe im .net - Standard und geben sie Grafiken im XML-Format aus, das geht schnell, im Vektorformat sehr kompakt und auch bei riesigen Grafiken in bester Qualität.

Drucken Sie mit dem virtuellen Windows xps Drucker in eine Datei.
Und wie bringen Sie oder Ihr Dienstleister eine xps Datei auf das Plotterpapier?

Hier hat Frau Gläser auch einen Supertipp ... einen Konverter der kostenlos heruntergeladen werden kann.
http://www.openxml.biz/xpsconverter.html

Dennoch bleiben manche Hürden.... so z.B. die Einrichtung großer oder benutzerdefinierter Formate im xps-Treiber...

Frau Gläser hilft Ihnen.... mit Rat und Tat und gerne auch mit dem Fullservice, wenn lichtechte Farben, echte xxl Drucke bis 150 cm Breite oder die landkartentypische Verarbeitung in BACHER Qualität gefragt sind.

Autor: Hubert Bacher

Profi-Tipp für den Großformatdruck aus RegioGraph


1 Kommentar

Mac schrieb am 17.08.2011

© 2011 Designumsetzung und Programmierung durch alkim media | shopmodules.de
xtcModified ©2011 provides no warranty and is redistributable under the GNU General Public License
eCommerce Engine 2006 based on xt:Commerce
Folgendes Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt:




Anzahl:
Einzelpreis:
Gesamtpreis: